www.mamboteam.com
Sportportal BBS 1 Advertisement
Home arrow WEC 2010
Wednesday, 21. August 2019
 
 
1.Runde WEC 2010
Geschrieben von Administrator   

  1. Runde: WEC 2010

 Spielort: BBS I Leer                               Tag:  Do. 10.02.10

„BBS I und UEG Leer für die Zwischenrunde qualifiziert“

Für den Austragungsort Leer waren folgende Teams gemeldet: Gymnasium Papenburg, Teletta-Groß-Gymnasium Leer (TGG), Ubbo-Emmius-Gymnasium Leer (UEG), BBS I Leer.  Wegen des Schulausfalls aufgrund der widrigen Witterungsverhältnisse am 03.02. konnte das Vorrundenturnier erst eine Woche später ausgetragen werden.

 

Das erste Spiel fand zwischen der BBS I Leer und dem Teletta-Groß-Gymnasium Leer statt. Es war ein sehr einseitiges Spiel, in dem die BBS I klar dominerte. Die Gegenwehr des TGG ließ beim Stand von 0:4 nach nur 5 Minuten spürbar nach. Die BBS gewann deutlich mit 8:1

Das UEG Leer trat im zweiten Spiel gegen das Gymnasium Papenburg an. Die Emsländer agierten zunächst nervös. Ein Abwehrfehler führte schnell zum 1:0. Zwar konnten die Papenburger zum 1:1 ausgleichen, aber schon wenige Minuten danach gingen die Ostfriesen erneut in Führung. Das 2:1 für Leer resultierte aus einem Strafstoß. Papenburg warf nun alles nach vorne und erspielte sich zahlreiche gute Torgelegenheiten, die jedoch nicht genutzt werden konnten. Und so war es nicht erstaunlich, dass Leer mit einem Konter das 3:1 gelang. Kurz vor Spielende verkürzten die Papenburger noch auf 2:3.

Die BBS I Leer musste im dritten Spiel gegen die Gymnasiasten aus Papenburg antreten. Das Leeraner Team spielte wie in seinem ersten Spiel stark auf und verschaffte sich einigen Respekt. Leider konnten die Leeraner ihre vielen Torchancen nicht nutzen. Der Papenburger Torhüter zeigte mehrfach tolle Reflexe und war ein sicherer Rückhalt für sein Team. In der achten Minute erzielte die BBS I endlich das verdiente 1:0. Die Gymnasiasten machten nun Dampf und die Zweikämpfe wurden deutlich härter. Nach einem Foul und überflüssigem Wegschießen des Balles kassierte ein Leeraner eine Zwei-Minuten-Strafe. Die Emsländer erspielten sich immer mehr Torgelegenheiten, die jedoch aufgrund der hervorragenden Leistung des Leeraner Keepers Bunger zunächst vereitelt wurden. In Überzahl kam es  zwei Minuten vor Spielende schließlich zum verdienten Ausgleich.
In der vierten Spielpaarung trafen die beiden Leeraner Gymnasien aufeinander. Das UEG spielte überlegen und lag rasch mit 2:0 in Führung. Weitere gute Chancen wurden vergeben ehe das 3:0 fiel. Dem TGG gelang kurz vor dem Ende noch der Ehrentreffer zum 1:3. Das UEG hatte sich somit bereits für die Zwischenrunde qualifiziert.

Im fünften Spiel stand die BBS I dem UEG gegenüber. Die Schüler der BBS traten von Anfang an entschlossen auf. Sie spielten ähnlich flüssig wie im ersten Spiel und gewannen in einer sehenswerten und abwechslungsreichen Partie klar mit 7:3. Damit zog das Team der BBS als Vorrundensieger in die Zwischenrunde ein.

Im letzten Spiel trat das TGG gegen das Gymnasium Papenburg an. Die Emsländer spielten zunächst wenig souverän. Die Leeraner wollten den Sieg, sodass sie in der 10. Spielminute bereits mit 3:0 führten. Die Papenburger zeigten Kampfgeist, kombinierten plötzlich wieder gut und drehten den Spieß um. In der 13. Minute fiel das 4:3 für Papenburg. Gegen Spielende erhöhten die Emsländer zum verdienten 5:3. Die Tickets für die Zwischenrunde waren jedoch bereits an andere vergeben.

Die Zwischenrunde des Weser-Ems-Cups wird an fünf Standorten (u.a. Osnabrück, Cloppen-burg, Leer) ausgetragen. In der Leeraner BBS-Halle werden am 23. Februar ab 14.00 Uhr zwei Teilnehmer der Finalrunde ermittelt. Folgende Schulen treten gegeneinander an:
Hümmling-Gymnasium Sögel, BBS Meppen, Ulricianum Gymnasium Aurich, Gymnasium am Treckfahrtstief Emden, Ubbo-Emmius-Gymnasium Leer, BBS I Leer.
Die zwei erstplatzierten Teams qualifizieren sich für die Finalrunde in Cloppenburg, die am 17. März ausgetragen wird. Die BBS I Leer holte sich im Jahr 2005 den Pokal und spielte in den letzten beiden Jahren in der Finalrunde mit, Titelverteidiger ist die BBS Pottgraben aus Osnabrück.

Bericht von Gerhard Jansen  

 

                                  Begegnungen                                                      Punkte                  Tore

 BBS I Leer   -   Teletta-Groß-Gym. Leer                                             3:0                        8:1

 Ubbo-Emmius-Gym. Leer   -   Gym. Papenburg                              3:0                        3:2

 BBS I Leer   -   Gym. Papenburg                                                          1:1                        1:1 

 Teletta-Groß-Gym. Leer   -   Ubbo-Emmius-Gym. Leer                  0:3                        1:3

 BBS I Leer   -  Ubbo-Emmius-Gym. Leer                                           3:0                        7:3

Teletta-Groß-Gym. Leer   -  Gym. Papenburg                                     0:3                        3:5

 

 

                                                 Platz                                                         Punkte                Tore

 1. BBS I Leer                                                                                              7                      16:05

 2. Ubbo-Emmius-Gymnasium Leer                                                     6                       09:10

 3. Gymnasium Papenburg                                                                     4                       08:07

 4. Teletta-Groß-Gymnasium Leer                                                         0                       05:16

 

Hinweis für die Zwischenrunde:

Die Zwischenrunde wird in Leer in der BBS-Halle ausgetragen. Die Spiele finden statt am Di. 23.02.10, ab 14.00 Uhr. Um den Einzug in die Finalrunde kämpfen die folgenden sechs Teams:

                           -  Hümmling-Gymnasium Sögel
                           -  BBS Meppen

                           -  Ulricianum Gymnasium Aurich

                           -  Gymnasium am Treckfahrtstief Emden
                           -  BBS I Leer

 

 
weiter >
Sportkurse
 
Top! Top!